Interview in der

Land und Leben-Ausgabe 6/2016

hier lesen

Bürgerfraktion

Osterholz-Scharmbeck

In der Bürgerfraktion gibt es keinen Fraktionszwang, die gewählten Vertreter für Stadtrat und Kreistag sind bei einer Abstimmung, ja, auch über euch, euer Haus, euer Geld, eure Schule, eure Kinder, nur ihrem eigenen Gewissen verpflichtet. Klasse!

Mehr Infos

Ziele

- eine starke und selbstbewußte Vertretung der Interessen Heilshorns im Stadtrat und Kreistag
- verkrustete Denkweisen in Politik und Verwaltung aufbrechen, neue innovative Ideen vorstellen und ... durchsetzen
- die "Energiewende 2030" der Behörde -Landkreis Osterholz- analysieren, erklären, kritisch betrachten ... und andere Lösungen aufzeigen
- jungen Menschen in unserem Landkreis eine Wahl-Alternative bieten
- die Musikkultur in OHZ fördern, mehr Übungsräume für Bands, Musikgruppen, Chöre, Theatergruppen
- ein klares JA zur Kreismusikschule Osterholz
... und vieles mehr

Mehr Infos

Warum die Kanditatur bei der Kommunalwahl 2016?

Die entscheidende Sitzung des Stadtrats, dem Vorranggebiet Windpark Lange Heide zuzustimmen, werde ich nie vergessen. Uns betroffenen Bürgern wurden 15 Minuten Redezeit eingeräumt, danach hatten wir den Mund zu halten. Was dann auf uns, auch die Mitglieder der Bürgerinitiative aus Heilshorn, von den Vorsitzenden der Fraktionen von CDU, SPD und ganz besonders, von Bündnis90/die Grünen, niederprasselte, verschlug uns den Atem. Wir alle im "Bürgerblock der armen Idioten" mussten alles kommentarlos über uns ergehen lassen.
In Gedanken an meine verstorbene Mutter und ihren eigenen Weg mit PhilSagay, habe ich mir damals etwas geschworen ... und das ziehe ich jetzt durch.
Falls ihr Lust habt, dabei zu sein, fühlt euch herzlichst willkommen ... das Motto:
ALLES KANN ... NICHTS MUSS!
Und die Message an alle jungen Leute:
TOGETHER, YES, LET`S ROCK THE RATHAUS!!!

Gedanken zur Bundespolitik

Für viele Wähler bedeutet, nicht zur Wahl zu gehen, eine Art stiller Protest. Sie wollen allen Parteien und deren Vertretern zeigen, dass sie mit der gesamten Politik unzufrieden sind.
Wenn die Mehrheit in einer Demokratie bei einer Wahl ihren Unmut dadurch bezeugt, gar nicht wählen zu gehen, bedeutet dies nicht gleichzeitig eine mehrheitliche Ablehnung des gesamten Parlaments?
Und müssten in diesem Falle nicht alle! Politiker zurücktreten und das gesamte Parlament neu gewählt werden?
DAS IST NATÜRLICH NUR EINE VISION ...

... aber so könnte das Volk seinen Vertretern "da oben" mal zeigen, was es von ihrer Politik hält, und es hätte tatsächlich Konsequenzen! (DG)

Mehr Infos

Features

Newsletter an-/abmelden

Für den DG-Newsletter
"Ich mein ja nur ... Neues aus dem Rathausium"
schicke einen kurzen Hinweis an info(at)detlefgoedicke.de
Erscheint ab März vierzehntägig Sonntagabends.

TV-Bericht über DG 2016
hier klicken

Radio Bremen TV, Juni 2016
Autorin: Jagoda Przybyla

TV-Bericht über DG 2012
hier klicken

Radio Bremen TV, Oktober 2012
Autorin: Anke Plautz

"Neid über das Erreichte ...

kann man sich nicht kaufen, man kann ihn sich nur hart erarbeiten." (Zitat eines lieben Freundes)
Für Infos über das Patent von DG klick auf die Urkunde.

Rathaus "unplugged"

Durch die guten und freundschaftlichen Kontakte zu erstklassigen Musikern auf der ganzen Welt konnten wir schon viele von ihnen in unsere Stadt "locken".
Für mehr Infos klick auf das Bild.

News

    (für mehr Infos klick auf das Datum, oder den Link unter dem Text)
  • 19. Februar 2017

    Das ist ja ein Ding

    Die Facebook-Seite der Ortschaft Garlstedt... wird verwaltet und die Posts darin stammen von ...
    unglaublich, schaut selbst mal im Impressum!
  • 18. Februar 2017

    Bürgermeister soll antworten

    Bürgerfraktion fragt zu Bildaufzeichnungen im Ratssaal nach ...
    hier lesen
  • 03. Februar 2017

    Garlstedter Spielkreis soll Kindergarten werden

    ... zum angeblichen "Punktsieg" der CDU im Ausschuss Bildung und Erziehung gibt es auch einen interessanten Kommentar von Bernhard Komesker / Weser-Kurier. hier lesen
  • 02. Februar 2017

    Vielleicht bin ich da altmodisch

    ... aber für mich gehören Mobil-Telefone im Ratssaal während der Sitzung ... AUS! ... und jegliche Posts im Internet während der Sitzung ... UNTERSAGT!
  • 01. Februar 2017

    DG wird 1. Vorsitzender der Wählergemeinschaft

    Bei der Jahreshauptversammlung der unabhängigen Wählergemeinschaft "Bürgerfraktion OHZ" wird DG einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Links neben ihm der alte und neue 2. Vorsitzende Frank Fischer.

Private News

  • Dezember 2016

    DG und Ehefrau Debbie sind endlich

    Eigentümer ihres Hauses in Heilshorn.